Startseite » Allgemein » Tipps & Hilfe zur Bedienung von set.a.light 3D

Tipps & Hilfe zur Bedienung von set.a.light 3D

Wir haben einige kurze Videos mit Tipps zur Bedienung von set.a.light 3D für euch erstellt.

Die Videos sind extra kurz und knackig gehalten, damit es Spaß macht sie zu sehen.
So könnt ihr schnell lernen wie man mit set.a.light 3D effektiv arbeitet.

  • Hier siehst du wie man Lichtformer im Studio schnell tauschen kann, ohne ihn dabei neu platzieren zu müssen. Die Lichtwirkung lässt sich so besonders einfach vergleichen . Alle Einstellungen bleiben beim Tausch auch erhalten. Dieser Lichtformervergleich ist auch eine gute Möglichkeit Lichttechnik vor dem Kauf des realen Equipments in Ruhe testen zu können. So findet man schnell heraus ob sich der Kauf einer neuen Softbox lohnen wird.
  • Du siehst wie man vorhandene Lichter, Objekte, Models usw. schnell duplizieren (Kopieren) kann. Um ein Objekt (z.B. Lichtformer) zu kopieren, klicke ihn einfach an und zieh ihn bei gedrückter ALT-Taste zur Seite. Jetzt erhältst du eine exakte Kopie, alle Einstellungen bleiben dabei erhalten. So einfach lassen sich auf Models, Objekte usw. kopieren.
  • Auch zeigen wir wie man z.B, die Lichtformer außerhalb des Studios in den Detaileinstellungen sehr exakt bewegen kann.

  • Wie kann man Bilder in der Timeline umsortieren?
  • Einträge (Bilder) in der Timeline lassen sich auch aktualisieren, wie das geht seht ihr hier.
  • Wie kann man Lichtsettings aus verschiedenen Dateien in einer Datei sammeln? Hier siehst du wie man set-Dateien zusammenfügen kann. So kannst du z.B. deine besten Lichtsettings in einer Datei bündeln.

  • Hier siehst du wie du deine eigenen Blitzköpfe zu set.a.light 3D hinzufügen und diese anschließend direkt nutzen kannst.
  • Auch die eigenen Aufsteckblitze kann man hinzufügen.
  • Auf unserer Webseite findest du einige Infos und technische Erklärungen zu den Aufsteckblitzen und deren Leitzahl: http://www.elixxier.com/de/leitzahl/index.php

  • Was ist das Grid und wie kann es dir helfen?
  • Wie funktioniert das Bemaßunts-Tool und wie wendet man es an. Mit diesem Tool kannst du Abstände zwischen jedem beliebigen Objekt messen und diese Linien auch auf den Setplan exportieren. Der Aufbau des Lichtsettings gelingt im realen Studio dadurch noch besser. Außerdem ist es ein tolles Werkzeug um bessere Screenshots für Dokus zu erstellen.
  • Im Exporter kann man auch Maßlinien ziehen und anschließend das PDF mit der Dokumentation für den Aufbau im Studio exportieren.

Mit diesem PDF könnt ihr später das reale Fotostudio zielgerichtet Aufbauen und werdet schneller mit dem eigentlichen Shooting beginnen können. Da ihr durch set.a.light 3D gut auf das Shooting vorbereitet seid, entsteht weniger Nervosität und ihr habt mehr Spaß. Jetzt könnt ihr die Zeit besser mit dem Model nutzen und kommt zu mehr schönen Bildern. Der Setplan und die set-Datei eignen sich auch gut um befreundeten Fotografen (oder der Community in den verschiedenen Foren) zu zeigen wie das Licht aufgebaut war. set.a.light ist auch ein Tool um die Lichtsetzung zu üben und verstehen zu lernen

  • Wir zeigen dir wie einfach man die Lichtwirkung der einzelnen Lichtformer sehen kann und wie sie im gesamten Setting zusammen wirken.
  • Der Solo-Mode. Hiermit siehst du die Lichtwirkung von nur diesem einen Lichtformer. Alle anderen Lichtquellen werden damit auf einen Schlag abgeschaltet.
  • Ein und Ausschalten von einzelnen Blitzköpfen. So kann man die Lichtwirkung der übrigen Lichtquellen besser beurteilen.
  • In der Setliste kann man jedes beliebige Objekt ausblenden. Tipp: mit Doppelklick auf den Namen, kann dieser geändert werden.

Zeigt in der Community auf Facebook eure eigenen Shootings und Settings! Die Community und wir freuen uns auf eure Werke.

Hier gehts zur Community: https://www.facebook.com/groups/set.a.light/

This post is also available in: Englisch

4 Kommentare

  1. Hi… I am a recent member to your software and blog (just purchased software last week). I have read some of the interesting articles on the blog post, and I am eager to try out the tips and suggestions. However, some of the articles, like the one I recently got by email ( Tipps und Hilfe zur Bedienung von set.a.light 3D) are in german, a language I don’t speak nor understand. Is there any way to get this recent article (Tipps und Hilfe zur Bedienung von set.a.light 3D) in English so that I can get the benefits of the information? Thanks much…

  2. Ich habe mir eben auch schon die anderen Beiträge angesehen.
    Das ist echt MEGA!

    Wie schon gesagt, ich bin Anfänger, aber das hier hilft wirklich!

    set.a.light 3D teste ich jetzt auch schon ein paar Tage und bin super glücklich damit!
    Meine Freundin nervt es nämlich tierisch wenn ich ständig Lichtaufbauten mit ihr ausprobieren will. Das ist jetzt vorbei, jetzt kann ich ohne sie üben.

    Kompliment an euch und danke! Ihr habt einen Fan mehr :)

    Euer Sigi

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*

Follow on Feedly