Startseite » Allgemein » Release-Termin & Tagebuch – set.a.light 3D V2.0 (18.08.2018)

Release-Termin & Tagebuch – set.a.light 3D V2.0 (18.08.2018)

Warum unsere Software seit neuestem Tagebuch führt

Hier erfahrt Ihr, wann und wie die V2.0 von set.a.light 3D erscheinen wird. Es ist jetzt an der Zeit, alle einzelnen Komponenten zusammenzufügen, die Ihr bestimmt schon unter den vielen neuen Features gesehen habt. Das Grundgerüst und der Kern der Software stehen, jetzt kommen die letzten Handgriffe.

Wir möchten Euch hier dauerhaft über die letzten Schritte in der Entwicklung auf dem Laufenden halten und über Neuigkeiten informieren – also schaut regelmäßig vorbei, um nichts zu verpassen!

Release

Im Übergang zu September soll es soweit sein, dann läuft set.a.light 3D V2.0 auch bei Euch Nutzern auf den Computern. Wir peilen an, die Software in KW 36 für die Pre-Order Käufer zur Verfügung stellen zu können. Alle Mitglieder des elixxier Teams arbeiten kontinuierlich voll motiviert an der neuen Version, niemand ist im Urlaub, keiner hat frei.
Es war bis hierhin zugegebenermaßen ein sehr langer Weg, mit einigen unvorhergesehenen Klippen, die wir umschiffen mussten – aber wir sind stolz, unser Baby jetzt bis (fast) ans Ende gebracht zu haben.

Logbuch einer Software

 

Samstag, 18. August 2018

Liebes Tagebuch,

Das Ende dieser Woche war total langweilig. Die Arbeit an mir war zwar auch für meine Architekten nicht spannend, aber getan werden muss sie trotzdem.
Viele kleine Optimierungen an den Mipmaps und dadurch eine bessere Performance standen auf dem Plan. Eine zähe Angelegenheit, aber wichtig, sonst ärgern sich nachher viele Nutzer, die mit mir arbeiten wollen.

Jetzt wird’s wieder spannender,
Deine V2.0

Montag, 13. August 2018

Liebes Tagebuch,

seit heute fühle ich mich wie im Shopping-Fieber! Die Models bekommen ihre schon lange vorbestellten Klamotten! Die waren zwar natürlich schon fertig, müssen jetzt aber final eingebaut werden. Bisher waren nur ein paar Kleidungsstücke verfügbar, jetzt können sie einen ganzen Schrank damit füllen. Schließlich müssen die ja auch was zum Anziehen haben!

Außerdem quatschen die hier immer ‘was von einer “Tiefenabtastung und Ray-Trays in der Schärfentiefe”, das wohl zum Bugfixing bei meiner Kamera gehört. Gut, dass ich kein Softwareentwickler bin!

Liebe Grüße,

Deine V2.0

Freitag, 10. August 2018

Liebes Tagebuch,

heute ging es zum ersten Mal an meinen neuen Exporter, auf den sich schon so viele Nutzer freuen! Bald kann man dort sein eigenes Logo und Notizen auf dem Setplan verewigen – damit das klappt, haben meine Entwickler heute damit begonnen, dieses fertige Feature vollends in meinen Code einzuweben.
Die Jungs gönnen sich da keine Pause, daher wird parallel schon an anderen Ecken und Enden von mir geschraubt.

Bald ist es soweit, ist ja fast wie Weihnachten hier :)
Deine V2.0

Donnerstag, 09. August 2018

Liebes Tagebuch,

gestern wurde weiter an meinen Kameras gearbeitet – ich kann jetzt nämlich mit mehreren davon im selben Setup umgehen :)
Da ich noch ein paar kleine Probleme beim Umschalten zwischen den Kameras hatte, haben meine Entwickler mir da ihre heilende Hand aufgelegt. Ergebnis: Jetzt funktioniert alles sauber und ich kann zwischen beliebig vielen von ihnen hin und her schalten :)
Es ist ein ganz neues Gefühl, aus mehreren Blickwinkeln auf’s Setup schauen zu können. Morgen geht’s weiter.

Liebe Grüße,
Deine V2.0

Dienstag, 07. August 2018

Liebes Tagebuch,

nachdem in den letzten Wochen vor allem Fokus auf die schwierigen Probleme in der Lichtberechnung gelegt wurde, implementieren meine Erschaffer seit ein paar Tagen die großen Pakete des 3D-Interieurs. Pflanzen, Stühle, Sofas, alles was so gebraucht wird, um sich sein Studio schön gemütlich und echt einrichten zu können.
Gleichzeitig bauen die Entwickler durchgehend an meinem Code und optimieren ihn weiterhin.
Weiter stehen noch kleine, aber spannende Aufgaben am Exporter an.
Dazu schreibe ich Dir hier bald mehr!

Liebe Grüße,
Deine V2.0

This post is also available in: Englisch

4 Kommentare

  1. Wird die Weiterentwicklung auch eine natürliche Lichtquellen im Studio berücksichtigen können ? zB. Fenster ?

    • elixxier

      Hallo Maat,

      in set.a.light 3D STUDIO V2.0 werden gleich mit dem Release Dauerlichter möglich sein.
      Die Kamera berücksichtigt in der V2.0 auch den Verschluss, so dass man Dauerlicht und Blitzlicht mischen kann.
      Echtes Sonnenlicht wird es direkt mit dem Release noch nicht geben, aber mit einem kostenfreien Update (hoffentlich noch dieses Jahr) wird es ein Fenster mit Sonnenlicht geben.
      Wie genau wir es umsetzen werden, ist noch offen, die Technik dazu funktioniert aber schon ;)

      Beste Grüße,
      Andreas
      elixxier Support Team

  2. Hallo Andreas,vielen Dank für die ausgesprochen rasche Beantwortung meiner Anfrage. Wird es auch möglich sein, diverse Gegenstände / Requisiten ( es sollen ja Gibt sein Dank viel mehr dazu kommen ) in der Größe zu verändern und die beispielsweise auf dem Tisch zu platzieren ? Gerne probiere ich immer wieder einmal an TableTops mit dem Licht.

    • elixxier

      Hallo Maat,

      immer gern :)

      Ja es kommt einiges mehr und du kannst alles in seiner Größe einstellen. Auf den Tisch kannst du auch verschiedene Requisiten stellen.
      Ob es wirklich für die Produktfotografie reicht, weiß ich nicht.
      Auch nach dem Release werden wir kräftig nachliefern und immer mehr 3D Content einbauen.

      Beste Grüße,
      Andreas
      elixxier Support Team

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*