Startseite » Allgemein » Pre-Order Start – set.a.light 3D V2.0

Pre-Order Start – set.a.light 3D V2.0

Endlich ist es soweit und wir können den Pre-Order für set.a.light 3D V2.0 starten!

Ja, Ihr habt richtig gehört!
Viele von Euch sind ja auch auf Facebook oder Instagram schon voller Vorfreude und können den Release der Software kaum mehr erwarten. Uns geht’s natürlich nicht anders.

Mit dem Start des Pre-Orders kommen wir der Veröffentlichung einen großen Schritt näher!

Für unsere Bestandskunden gibt es die Möglichkeit, set.a.light 3D V2.0 schonmal vorzubestellen. Das bringt natürlich den ein oder anderen Vorteil mit sich … ;)

Nur für Euch haben wir da den ein oder anderen Deal parat! Wie versprochen haben wir für jeden von Euch ein unschlagbares Angebot, das Ihr alle per E-Mail erhaltet! Achtet also auf jeden Fall auf elektronische Post von uns :)

Deals zum Upgraden
Auch die V2.0 wird es wieder als BASIC– und STUDIO-Variante geben. Somit könnt Ihr natürlich auf die jeweilige Version, je nach dem welche Ihr momentan besitzt, upgraden. Natürlich ist es unseren BASIC-Kunde aber auch möglich, direkt in die STUDIO-Schiene der V2.0 einzusteigen.
Ihr profitiert da übrigens nicht nur davon, dass Ihr die Software nicht “neu” kaufen müsst. Zusätzlich dazu, dass es einen Upgrade-Preis gibt, haben wir einen speziellen Pre-Order Preis im Angebot. Alle Infos zu Euren Möglichkeiten und zur Preisgestaltung findet Ihr in der entsprechenden Mail!

Vorteile durch den Pre-Order
Nicht nur der preiswerte Vorteil kommt Euch durch die Vorbestellung zu Gute – wir haben da noch ein Special für Euch. Denn jeder, der sich das Upgrade im Vorverkauf sichert, erhält schon zwei Woche vor dem eigentlichen Release Zugang zur Software. Ist das nicht genial?
Uns fällt jedenfalls kein Grund ein, da nicht clever zu sein und beim Pre-Order zuzuschlagen!

Was ist neu?
Neben der neuen, verbesserten Lichtberechnung haben wir vor allem sehr viel Wert auf die Models gelegt. Die komplett neuen Avatare sind so detailgetreu wie noch nie und wirken genau so anmutig, wie Euer echtes Model im Studio. Das beste an ihnen: Sie sind komplett frei beweglich, vom kleinen Finger über den Kopf bis hin zu den Füßen. Bringt sie also in jede Pose, die Ihr haben wollt und speichert diese ab.
Auch Dauerlicht hat die Software zu bieten, genauso wie die Möglichkeit zum Weißabgleich direkt an der Kamera und ein riesiges Plus an neuem Interieur und neuen Lichtformern, wie auch z.B. einem Ringlicht. Achtet aber darauf: In der Basic-Version sind nicht alle Features enthalten!
Hier alles aufzuzählen… da wären wir sehr lange beschäftigt. Alle neuen Features, die wir bisher gezeigt haben, könnt Ihr Euch HIER anschauen :)

Pre-Order Links
Zum Pre-Order Shop für die beiden Versionen kommt Ihr mit den Links in Eurer E-Mail! Falls Du ein Kunde bist und keine E-Mail erhalten hast, melde Dich bitte bei unserem Support!

Bei Fragen sind wir natürlich jederzeit für Euch da!
Jetzt aber viel Spaß beim Freuen auf die V2.0 und beim Sparen mit unserem Pre-Order!!

Liebe Grüße,

Euer elixxier Team

This post is also available in: Englisch

8 Kommentare

  1. Welche Features sind nur in der Studio-Version vorhanden?

    • elixxier

      Hallo Patric,

      wir posten hier einfach mal einen Auszug aus der Pre-Order Webseite (aktuell nur für Bestandskunden):

      —————————————————–
      Unterschied BASIC – STUDIO Version:
      Wie auch in der bisherigen Version verfügt set.a.light 3D V2.0 über eine BASIC- und eine STUDIO-Version. Beide Produkte sind hervorragend zur Lichtsimulation und Shootingplanung eignen, unterscheiden sie sich jedoch im Umfang.

      Die BASIC-Variante richtet sich mit ihrem niedrigeren Einstiegspreis vor allem an Anfänger im Bereich der Fotografie. Die STUDIO-Version hingegen ist vor allem für professionelle Fotografen, Studios und den Lehrbereich geeignet und umfasst alle Funktionen und Features.

      In der BASIC-Version nicht enthalten sind diese neuen Features:
      – keine Farbtemperatur (Kelvin) für Lichter
      – kein Dauerlicht
      – kein Gobo
      – kein Multikamera
      – keine eigenen Texturen für Kleidung
      – kein eigenes Logo auf dem Setplan möglich

      Sowie die folgenden Beschränkungen:
      – nur drei Räume (klein, mittel, groß)
      – keine Möglichkeit für Studiovorlagen
      – max. 5 Blitze im Set
      – max. 7 eigene Bildwände (keine PNGs)
      – Rendering max. 1200px

      —————————————————–

      Beste Grüße,
      Andreas
      elixxier Team

  2. After receiving the email, I immediately purchased it.
    If it can be cheaper, it will be even more perfect. lol

  3. Wolfgang Blankenburg

    Zuerst einmal vielen Dank für den interessanten Einblick in Set.a.light V2.0.
    Wir sind sehr angetan und haben daher umgehend unsere Pre-Order ausgelöst, um Tatkraft und Motivation zur schnellen Fertigstellung zu befeuern!

    Bei allem positiven der Präsentation vermissen wir jedoch Hinweise auf die Kompatibilität zur vorherigen Version. Wie weit sind unsere Set-Gestaltungen/Daten mit der neuen Version kompatibel?
    Müssen wir etwa alle Set-Dateien, also die Hardwarekomponenten (z.B. die div. Blitz-Systeme und Studio-Formate/Komponenten -wir haben Kunden-Studios integriert-) komplett neu anlegen?
    Wir erwarten kurzfristig Informationen zu diesem Thema!

    • elixxier

      Hallo Wolfgang,

      cool, danke für den Kauf!!

      Du kannst alle alten .set Dateien in V2.0 öffnen, sind also Kompatibel!
      Alle angelegten Komponenten kann man exportieren und in set.a.light 3D V2.0 importieren.

      Beste Grüße,
      Andreas
      elixxier Team

  4. j’ai reçu un mail de ELIXXIER , car j’ai acheté mon logiciel après 1er novembre 2017 la V2 sera gratuit pour moi( que je dois faire alors)

  5. j’attends alors:)))

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*