Startseite » Licht Setups (Seite 2)

Licht Setups

Wirkungsvolles Portrait-Lichtsetup mit 4 Blitzköpfen – Wie man Bilder richtig liest.

Ein schönes Foto ist im Internet schnell gefunden, doch wie hat das Lichtset dazu ausgesehen?  Hier wollen wir uns zusammen ein Portrait ansehen und überlegen, wie wir zum passenden Lichtsetup kommen. Wir wollen also aus dem fertigen Bild das Lichtset ableiten und herausfinden, wie das Studio und das Lichtsetup aufgebaut gewesen sein könnte. Wie bereitet man sich in der Regel auf ein bevorstehendes Fotoshooting ... Mehr lesen »

Der Brennweitenvergleich

In diesem Brennweiten-Vergleich (Grafik oben) haben wir nicht nur am Objektiv „gedreht“, sondern auch die Position der Kamera im Fotostudio verändert. Besonders deutlich kann man in diesem Vergleich die perspektivischen Auswirkungen im unteren Brennweitenbereich erkennen. Ab 50mm ändert sich dann nicht mehr ganz so viel. Das Objektiv befindet sich bei diesem Vergleich an einer Kamera mit Vollformat Chip.      ... Mehr lesen »

ONE-LIGHT-SETUPS in Schwarz/Weiß

Du kannst dir >HIER< eine Datei mit 8 One-Light-Setups für set.a.light 3D herunter laden! Achte UNBEDINGT darauf, dass dein Browser die Dateiendung nicht verändert, sondern bei .set belässt!!! Auch wenn du KEINE Lizenz hast, kannst du die Datei im set.a.light 3D VIEWER öffnen und die Settings anschauen. Mehr dazu HIER. Jedes Lichtset ist mit nur einer Lichtquelle (Studioblitz oder Speedlight) umgesetzt worden ... Mehr lesen »

Kapitel 5: Der Einsatz der Lichtsets

Mehr Lichtquellen bedeuten nicht automatisch ein besseres Foto, so können auch mit nur einem Blitzkopf erstaunliche Bilder festgehalten werden. Es kommt eher auf die Gesamtkonzeption und natürlich den richtigen Moment an. Grundsätzlich ist die Frage der Lichtführung: Wofür wird die Aufnahme später verwendet? Bewerbungsfoto: Möchte man ein Bewerbungsfoto machen, sollte das Gesicht gut ausgeleuchtet sein und tiefe Schatten nicht Teile davon verbergen. Je ... Mehr lesen »

Kapitel 4: Bevor es Klick macht

  Bevor man die teuere Spiegelreflexkamera in die Hand nimmt und anfängt wild zu knipsen, sollte man sich schon vorab einen Plan ausarbeiten, wie das gewünschte Motiv aussehen soll. Ein guter Plan ist schon die halbe Miete für ein gutes Foto und Ihr vermeidet gleichzeitig unnötigen „Datenmüll“. Dies ermöglicht Euch effektiv zu arbeiten. Die Vorbereitung nimmt, im Kontext zum gesamten Projekt, ... Mehr lesen »

Kapitel 3: Lichtformer/Lichtarten/Lichtsetzung

Lichtarten: Diffuses/weiches Licht: Weiches Licht, indirektes Licht oder auch diffuses Licht genannt, wird durch großflächige Lichtquellen erzeugt. Aus der Natur ist uns weiches Licht bekannt, bei Sonneneinstrahlung durch einen bewölkten Himmel. Besondere Merkmale von weichem Licht ist die gleichmäßige Ausleuchtung und die Minimierung von Schatten. Die Umrisse der Schatten sind verschwommen und weich.  In der Studiofotografie benutzt man große Lichtwannen um den bewölkten Himmel zu ... Mehr lesen »

Kapitel 2: Einstieg in die Portraitfotografie

Die Portraitfotografie umfasst die Abbildung von Lebewesen, meist des Menschen, aber auch von Tieren. Bei diesem beliebten Genre der Fotografie geht es darum, den zu portraitierenden Menschen ins rechte Licht zu rücken, charakteristische Wesenszüge herauszuarbeiten oder auch eine Stimmung, emotionale Verfassung, sowie einen starken Ausdruck festzuhalten. Dabei spielt das Alter, die Attraktivität und das Geschlecht oft eine untergeordnete Rolle. Vielmehr geht es darum technische ... Mehr lesen »

Kapitel 1: Die Kamera richtig einstellen lernen

Im heutigen online Fotokurs lernen wir die manuellen Grundeinstellungen der Spiegelreflexkamera kennen. Wir halten uns bewusst kurz und vermitteln ganz knapp das nötige Wissen für den schnellen Einstieg. Manuelle Einstellung (M) Um im Fotostudio (bzw. mit Blitzanlage) richtig fotografieren zu können, muss die Spiegelreflexkamera komplett manuell eingestellt werden.  Hierbei kann man sowohl Blende, ISO wie auch die Belichtungszeit (Verschluss) manuell einstellen. Hinzu kommt noch ... Mehr lesen »

FAST GLAM – 1 Light Setup mit einer Beauty Dish

Leider gibt es diesen Beitrag nur in englischer Sprache.  A beauty dish is a large, bowl-like reflective circular dish which ranges anywhere from 16 to 30 inches in diameter and is mostly used when shooting portraits and glam-style imagery. “FAST GLAM” Photo Shot feat. Melisa Mendini Creating a generally softer light is one of the functions of a beauty dish. Its ... Mehr lesen »

Wie findet man vom fertigen Bild rückwärts zum Lichtaufbau?

Im VIDEO zeigen wir dir, wie man von einem fertigen Bild rückwärts zum dazugehörigen Lichtsetting finden kann: Im ersten Schritt muss der Raum in der Software an das spätere Studio angepasst werden – das ist wichtig, da set.a.light 3D auch die Rückreflektionen des Raums berücksichtigt. Jetzt sucht man sich ein Model aus, welches dem auf der Aufnahme am Nächsten kommt. Die Haarfarbe ... Mehr lesen »