fbpx
Startseite » Allgemein » set.a.light 3D V2.5.8 ist jetzt verfügbar! Steigere deine Kreativität mit einer Vielzahl neuer Möglichkeiten

set.a.light 3D V2.5.8 ist jetzt verfügbar! Steigere deine Kreativität mit einer Vielzahl neuer Möglichkeiten

Out now! set.a.light 3D V2.5.8

Ein KOSTENLOSES Update für alle Benutzer von V2.0–2.5.6!

Lasse deiner Fantasie freien Lauf!

Wir freuen uns, dir heute mitteilen zu können, dass set.a.light 3D V2.5.8 ab sofort verfügbar ist! Mit unserem neuesten Update haben wir viele lang erwartete Funktionen hinzugefügt und viele Benutzerwünsche umgesetzt. Damit eröffnen sich einige neue Möglichkeiten bei der Nutzung von set.a.light 3D, sei es bei der Planung von Licht-Setups für die Fotografie oder bei der Prävisualisierung (Previz) für Filme und Serien. Noch leistungsfähiger und mit verbesserter Performance – dieses Update hebt set.a.light 3D auf ein neues Level – und es ist kostenlos!

Du findest die vollständigen Release Notes am Ende des Artikels ↓

Was ist neu in V2.5.8

Gesichtsausdrücke

Endlich: das Update, auf das alle gewartet haben! Mit dem letzten Update wurde ja bereits die Blickrichtung für jedes Modell individuell einstellbar, mit diesem Update kannst du jetzt sogar den Gesichtsausdruck deines Models selbst anpassen! Jetzt siehst du direkt, ob deine Beleuchtungsidee wirklich mit einem Lächeln funktioniert oder ob du etwas Stimmungsvolleres brauchst.

Die Einstellungen für jedes Gesicht findest du in den Detaileinstellungen (links), wenn du ein Modell selektiert hast. Um dir Zeit zu sparen, haben wir einige häufig verwendete Ausdrücke als Vorlagen bereitgestellt. Warum jedes Mal alles von Grund auf neu machen, wenn es eine Voreinstellung gibt, die diese Arbeit erledigt?

Für individuelle Anpassungen gibt es die Option zur Gesichtssteuerung mit Schiebereglern, mit denen du gezielte Änderungen an bestimmten Bereichen vornehmen kannst: Augenbrauen anheben, Augen weiten, Augen schließen, Wangen anpassen, Nase rümpfen, Mund öffnen/Lippen formen, Kinn anheben/senken und Zunge herausstrecken. Mit so vielen Optionen zur Steuerung der Mimik deiner Motive kannst du so ziemlich jeden gewünschten Look kreieren. Und genau wie bei den Posen in set.a.light 3D kannst du deine am häufigsten verwendeten Gesichtsausdrücke als Vorlagen speichern.

Neue Dauerlichter, Lampen und Kerzen (Practicals)

Wir haben eine ganze Reihe neuer Lichter hinzugefügt, um sicherzustellen, dass set.a.light 3D für dich alles bereithält was du benötigst, um deinen Ideen Leben einzuhauchen. Unter anderem findest du zusätzliche Aputure-Lichter und Lichtformer in der Studiobibliothek. Und da wir wissen, dass Lampen und Kerzen (Practicals) ein wichtiger Bestandteil vieler Shootings und Flimsets sind und um dir die Möglichkeit zu geben einen wirklich authentischen Look erstellen, haben wir viele neue „Practicals“ in set.a.light 3D integriert. Dazu gehören Glühbirnen, Nachtisch-Lampen und Kerzen. Fange an, Lichter zu mischen und erwecke deine Filmaufnahmen virtuell zum Leben!

Neue Ergänzungen bei den Blitzlichtern: 
Schirm W/S – Ø 210 cm

Neue Ergänzungen bei den Speedlights:
Oktabox Ø – 90 cm

Neue Ergänzungen bei den Dauerlichtern:

  • LED Video Lampe – 14 x 8 cm
  • Aputure LS 120D II Ø 20cm + 3 neue Lichtformer (Fresnel 2X, Light Dome II Ø 89cm, Lantern)
  • Aputure LS 300X Ø 20cm + 3 neue Lichtformer (Fresnel 2X, Light Dome II Ø 89cm, Lantern)
  • Aputure LS 600D PRO Ø 20cm
  • Verschiedene Deckenlampen, Hängeleuchten, Tischlampen, Stehlampen und Kerzen

Spiegel

Spiegel sind ein alltäglicher Bestandteil des Lebens, du wirst also sicherlich gerne früher oder später einen in deiner Szene benutzen wollen. Allerdings kann die Arbeit mit Spiegeln in einer Foto- oder Video-Szene eine Herausforderung darstellen. Zu wissen, wie ein Spiegel auf Licht reagiert, kann ein wenig schwierig zu visualisieren sein, aber mit set.a.light 3D ist das kein Problem mehr. Unsere neue Spiegelfunktion ermöglicht es dir, einen Spiegel in die Szene einzufügen und zu sehen, wie er mit deinem Beleuchtungs-Setup interagieren wird. Und es lässt sich sogar das Licht über einen Spiegel reflektieren! 

Achtung! Das Reflektieren von Licht über mehrere Spiegel ist leider noch nicht möglich.

Neue Requisiten 

Wir haben den 3D-Conent mit vielen neuen Objekten erweitert, mit denen du spielen kannst. Du kannst mit Objekten wie Trommeln, Palmen, einem Telefon, Möbeln, Studioausrüstung, einem Teppich mit anpassbaren Texturen und sogar einer Toilette experimentieren. Ja, eine Toilette. Jetzt kannst du mit set.a.light 3D völlig neue Szenen erstellen, sehen, wie die Requisiten auf Licht reagieren und deine Szene noch besser und noch realistischer planen.

Experimentelles Auto (Beta)

Wir sind begeistert über die Erweiterung unserer Requisiten-Auswahl um das Auto, dass wir es nicht länger geheim halten konnten. Wir wissen, dass dies etwas ist, das vielen unserer Nutzer, insbesondere Filmemachern, wirklich helfen wird. So viele von euch waren in der Vergangenheit kreativ und haben „Flintstones-Fahrzeuge“ mit Basic Requisiten gebaut, wenn ihr ein Auto gebraucht habt. Doch damit ist jetzt Schluss! Das Auto befindet sich allerdings noch in der Beta-Phase, daher werdet ihr feststellen, dass Reflexionen im Lack noch nicht ganz richtig sind. Aber wir arbeiten daran, und ihr könnt es jetzt schon verwenden!

Das Wandelement hat jetzt neue Fenster- und Türoptionen

Jeder Raum ist einzigartig und muss genau nachgebildet werden. Und jetzt brauchst du dafür keine maskierten PNGs mehr verwenden! Dieses Update ermöglicht es dir, Türen und Fenster direkt in das Wandelement einzufügen. Du kannst aus einer Vielzahl verschiedener Fenster- und Türstile wählen, einstellen, wie tief sie in eine Wand eingelassen sind, sie öffnen oder schließen und ihre Farbe anpassen.

Neue Grundformen mit mehr Flexibilität

Bisher gab es folgende Formen zur Auswahl: Zylinder, Kugeln, Boxen und Kegel. Man konnte sie in Größe, Proportion und Farbe verändern. Jetzt findest du eine ganze Reihe weiterer Formen in der Sammlung. Die Auswahl reicht von Hohlzylindern über Treppen bis hin zu einer Vielzahl von Ngons. Diese neuen Formen bieten mehr Anpassungsmöglichkeiten, z. B. die Möglichkeit, die Anzahl der Segmente in einem Ngon zu ändern, was dir eine enorme Flexibilität bei der Erstellung surrealer Bilder bietet.

Verbesserungen und Ergänzungen der Kamera

Um die Genauigkeit deiner Planung zu verbessern, haben wir einige Verbesserungen und Ergänzungen an der Kamera gemacht. Dazu gehören:

  • ND Filterzusatz, damit kannst du die Belichtung steuern, wenn du unter sehr hellen Bedingungen arbeitest.  
  • Anamorphotische Linse, für die Videokamera – dies ist etwas, dass Filmemacher unglaublich nützlich finden werden.
  • Du kannst nun die Kamera in den technischen Details (links, wenn die Kamera selektiert ist) einstellen
  • Wir haben ISO 3, 6 und 12 hinzugefügt
  • Wir haben weitere Objektive hinzugefügt

Verbesserungen und Ergänzungen an den Modellen

Damit du mehr kreative Kontrolle über deine Modelle bekommst und sie noch genauer auf deine Aufnahmen abstimmen kannst, haben wir einige Ergänzungen und Verbesserungen an den Modellen in set.a.light 3D vorgenommen.

  • Neues Kleidungsstück (Frauen)
  • Neues Kopftuch (Frauen)
  • Neue Mütze (Frauen/Männer)
  • Die Augen unserer Modelle sehen jetzt realistischer aus, und wir haben die Darstellung von Reflexionen in den Augen verbessert.
  • Modellvoreinstellungen: Du kannst jetzt deine gestylten Modelle als Voreinstellung in den Detaileinstellungen speichern. Das spart Zeit!
  • Es ist jetzt möglich, die Pose zu spiegeln (im Posing-Modus)

Weitere Verbesserungen

  • Multiselect wurde verbessert: Die Mehrfachauswahl von Objekten im Studio ist jetzt möglich, wenn du die Strg/Cmd-Taste drückst oder die Umschalttaste gedrückt hältst + einen Rahmen im Studiobereich ziehst. Auch das Abwählen von Objekten aus der Mehrfachauswahl funktioniert jetzt fehlerfrei. Das Gleiche gilt für die Setliste.
  • Du kannst nun Studio-Vorlagen auf geöffnete Projekte anwenden. Bisher konntest du sie nur beim Start eines neuen Projekts auswählen.
  • Selektierte Schnappschüsse können als neue .set-Datei exportiert werden
  • Die gerenderten Bilder enthalten nun die EXIF-Daten der Kamera
  • Der Setplan-Export ist jetzt in 4K möglich
  • Wir haben viele wichtige Verbesserungen am Softwarekern vorgenommen.
  • Die Mac-Version unterstützt jetzt nativ den M1-Chip

Es hat uns sehr viel Spaß gemacht, all diese vielen neuen Funktionen zu entwickeln, und wir hoffen, dass dir das Update gefällt! Sei nicht traurig, wenn dein Wunsch es nicht in das Update geschafft hat, es gibt noch Vieles was in Zukunft kommen wird – sei gespannt! Wir freuen uns deine Kreationen auf Social Media zu sehen, teile sie mit der Community und wie immer freuen wir uns über dein Feedback!

Dein elixxier Team
♥ DEVELOPED WITH LOVE ♥ 

Vollständige Release Notes

Die neue Version 2.5.8 enthält die folgenden neuen Funktionen:

  • NEU! Gesichtsausdrücke für alle Modelle
  • NEU! Erstelle und speichere deine eigenen Gesichtsausdrücke
  • AKTUALISIERT! Viele neue Lichter und Lichtformer:
    – Neue Ergänzungen bei den Blitzen: Schirm W/S – Ø 210 cm;
    – Neue Ergänzungen bei den Speedlights: OKtabox Ø – 90 cm;
    – Neue Ergänzungen bei den Dauerlichtern: LED Video Lampe – 14 x 8 cm, Aputure LS 120D II Ø 20cm + 3 neue Lichtformer (Fresnel 2X, Light Dome II Ø 89cm, Lantern), Aputure LS 300X Ø 20cm + 3 neue Lichtformer (Fresnel 2X, Light Dome II Ø 89cm, Lantern), Aputure LS 600D PRO Ø 20cm;
    – Verschiedene Deckenlampen, Hängeleuchten, Tischlampen, Stehlampen und Kerzen
  • NEU! Spiegel (Spiegelt die Szene – auch die Spiegelung des Lichts ist möglich) (Achtung: Das Reflektieren von Licht über mehrere Spiegel ist leider noch nicht möglich)
  • AKTUALISIERT! Weitere Requisiten wie Schlagzeug, Palmen, Telefon, Palmen, Möbel, Toilette, Studioausrüstung, Teppich mit einstellbaren Texturen
  • NEU! Auto (Beta) (Reflexionen im Lack noch nicht korrekt)
  • AKTUALISIERT! Das Wandelement hat eine neue Option für Fenster und Türen
  • AKTUALISIERT! Neue Grundformen mit mehr Flexibilität
  • AKTUALISIERT! Verbesserungen und Ergänzungen an der Kamera: ND-Filter zur Kamera hinzugefügt, anamorphotisches Objektiv für Videokamera hinzugefügt, Kamera kann nun in den Detaileinstellungen eingestellt werden, ISO 3, 6 und 12 hinzugefügt, weitere Objektive hinzugefügt
  • AKTUALISIERT! Verbesserungen und Ergänzungen an den Modellen: neues Kleidungsstück (Frauen), neues Kopftuch (Frauen), neue Mütze (Frauen/Männer), neue Augen, die realistischer aussehen und verbesserte Reflexionen in den Augen, es ist jetzt möglich, gestylte Modelle in den Detaileinstellungen als Vorlage zu speichern, es ist jetzt möglich, die Pose zu spiegeln (im Posing-Modus)
  • AKTUALISIERT! Multiselect wurde verbessert: Mehrfachauswahl von Objekten im Studio, wenn du die Strg/Cmd-Taste drückst oder die Umschalttaste gedrückt hältst + einen Rahmen im Studiobereich ziehst. Auch das Abwählen von Objekten aus der Mehrfachauswahl funktioniert jetzt fehlerfrei. Das Gleiche gilt für die Setliste.
  • NEU! Eine Studio-Vorlage kann in einem geöffneten Projekt angewendet werden (bisher konnte eine Studio-Vorlage nur beim Start eines neuen Projekts ausgewählt werden)
  • NEU! Selektierte Snaps können in eine neue .set-Datei exportiert werden
  • AKTUALISIERT! Die gerenderten Bilder enthalten nun die EXIF-Daten der Kamera
  • AKTUALISIERT! Der Setplan-Export ist jetzt in 4K möglich
  • Die Leistung der Software wurde verbessert, der RAM-Verbrauch reduziert
  • Viele wichtige Verbesserungen am Softwarekern
  • Die Mac-Version unterstützt jetzt nativ den M1-Chip
  • Fehler behoben
  • Weitere Fehler hinzugefügt, die später noch behoben werden :D

So erhältst du das Update

Dieses Update ist KOSTENLOS für alle Benutzer von V2.0-2.5.6. Um es zu erhalten, musst du nur set.a.light 3D starten (set.a.light 3D benötigt eine Internetverbindung). Das Update wird sofort angezeigt; du musst es nur noch starten
(Achtung! Das Update ist sehr groß (ca. 2.8 GB))

Hinweis: V2.5.7 ist ein Zwischenschritt, der für V2.5.8 notwendig ist. Der Patch ist 19MB (für Mac 30MB). Danach startet set.a.light 3D neu und du kannst das Update auf V2.5.8 starten.

Alternativ kannst du auch Neuinstallieren! Den aktuellsten Installer findest du HIER.
(Bei der Neuinstallation bleiben alle persönlichen Einstellungen usw. erhalten).

Du kennst set.a.light 3D noch nicht? 

Lerne das fortschrittlichste und intuitivste virtuelle 3D-Studio der Welt kennen, mit dem Fotografen, Filmemacher und Kreative Licht planen, Ideen testen und Szenen visualisieren können.

Besuche unsere Website für weitere Informationen und probiere unsere kostenlose Testversion aus. set.a.light 3D ist für Mac und für Windows erhältlich.

Website: www.elixxier.com/en
Facebook: www.facebook.com/elixxier
Instagram: www.instagram.com/elixxiersoftware
YouTube: www.youtube.com/c/Elixxier

This post is also available in: Englisch

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*