fbpx
Startseite » Allgemein » set.a.light 3D V2.5.5 ist da: Neue Lichter, neue Modelle, Scrims und viele neue Inhalte

set.a.light 3D V2.5.5 ist da: Neue Lichter, neue Modelle, Scrims und viele neue Inhalte

set.a.light 3D V2.5.5 ist da!
(Kostenlos für alle V2-Nutzer)

Wir freuen uns, euch mitteilen zu können, dass set.a.light 3D V2.5.5 erschienen ist! Dieses Update ist RIESIG und bringt neue Tools, die deine Möglichkeiten erweitern, komplexere Beleuchtungs-Setups und Kreationen zu erstellen, verbessert das Handling von 3D-Objekten und bietet völlig neue Kombinationsmöglichkeiten und vieles mehr.

Entdecke die neuen Funktionen 

Egal ob du Fotograf, Filmemacher, Kameramann, Beleuchter oder Künstler bist, das V2.5.5 Release birgt etwas für dich – aber besonders Filmemacher werden sich über einige der neuen Features freuen. Neue Lichter, neue Modelle, Scrims und viele neue Inhalte warten darauf, entdeckt zu werden. Beleuchtungs-Setups und Vorab-Visualisierungen können nun noch detaillierter erstellt werden.

–> Vollständige Liste der Neuerungen am Ende des Artikels.

UPDATE HIGHLIGHTS

Diffusoren (Scrims) für weiches Licht

Ihr wolltet es, wir haben es möglich gemacht! Das Licht durch einen Scrim zu formen ist besonders für Filmemacher essentiell, da es ein hartes Licht in ein diffuses Licht verwandeln kann – einfach indem man dieses magische Stück Stoff davor platziert. Diese Funktion ist jetzt in set.a.light 3D verfügbar. Du findest den Diffusor in der Studiobibliothek im Tab „Hilfsmittel“. Es ist ein multifunktionales Helferlein, d.h. du kannst es an deine Bedürfnisse anpassen, indem du die Größe und Dichte in den Detaileinstellungen bestimmst. Das Stativ kann ausgeblendet werden.

(Eine leistungsstarke Grafikkarte wird empfohlen.)

Spiffy Gear Spekular Licht

Wir haben eine breite Palette von Spiffy Gear`s Spekular Lichtern hinzugefügt. Diese modularen LED-Leuchten können in sal3D in diesen Formen verwendet werden: Strip (einzelnes Licht), Block (Panel), Dreieck, Quadrat, U-Shape, Sechseck und Stern. Dies gibt dir mächtige neue Möglichkeiten, deine Licht-Setups zu planen und neue Dinge auszuprobieren.

Neue LED TUBE (Astera Titan Tube)

Diese Tube ist nicht nur bei Filmemachern beliebt, sondern auch großartig für Eventbeleuchtung und kreative Fotoshootings, da sie extrem vielseitig, kabellos und batteriebetrieben ist. Da viele von euch nach diesem Licht gefragt haben, hier ist es! Jetzt kannst du deine Titan Tube Setups in set.a.light 3D simulieren.

Mehr neue Dauerlichter

Wir haben uns eure Wünsche nach zusätzlichen Leuchten in set.a.light 3D genau angehört. Was am häufigsten gefragt wurde, hat es nun in die neue Version geschafft. Wir haben den Aputure LS C300D MKII (zunächst nur mit Reflektor verfügbar) und verschiedene KinoFlo Leuchten in den Bestand der Dauerleuchten aufgenommen, die in der Studiobibliothek zu finden sind. Wenn du weitere spezielle Wünsche hast, kannst du uns gerne kontaktieren. Wir freuen uns sehr über dein Feedback.

Die neue Videokamera

Nun ist es möglich, die Fotokamera in eine Videokamera zu verwandeln. Die Videokamera findest du in der Studiobibliothek im Reiter Requisiten (Basic) oder du wählst einfach die Kamera aus, die bereits im Setup platziert ist und änderst sie in den Detaileinstellungen links in eine Filmkamera. Neue spezifische Einstellungsmöglichkeiten werden direkt in der Vorschaukamera angezeigt, wie z. B.  „Frame Rate“ oder die neue „Shutter“-Einstellung.

Neue lebensechte Avatare mit vielen neuen Stylingmöglichkeiten

Mit Alexandra und Kim ergänzen zwei neue lebensechte Avatare die set.a.light 3D-Familie. Sie sind noch lebensechter als die bisherigen Modelle und extrem vielseitig. Probiere sie aus und kreiere deinen eigenen einzigartigen Charakter.

Neue Haar- und Make-up Styles

Du bist auf der Suche nach einem ausgefalleneren Fashion-Make-up für dein Licht-Setup? Dieses Update enthält viele neue Haar- und Make-up-Styles, die du lieben wirst!

Neue Bekleidungsoptionen

Wir haben mit diesem Update auch viele neue Bekleidungsoptionen allen Avataren hinzugefügt, um dir die Möglichkeit zu geben, die Modelle nach Deinen Vorstellungen anzupassen. Im Kleiderschrank findest du jetzt zum Beispiel neue Badeanzüge, Handschuhe, Strümpfe, Strumpfhosen, aber auch neue Business-Outfits. Hier siehst du einige Beispiele. Bei einigen Kleidungsstücken stehen zudem neue Texturen zur Auswahl. Das erweitert die Vielfalt noch einmal immens.

Neue Bart-Option

Bart oder kein Bart? Alle männlichen Models haben jetzt die Möglichkeit, einen Bart zu tragen. Das Spektrum reicht vom Drei-Tage-Bart bis zum Vollbart.

Körperproportionen anpassen

Die Avatare waren dir bisher zu schlank? Jetzt ist es möglich, bestimmte Körperteile der Modelle mit Hilfe von Einstellungsreglern individuell voluminöser zu gestalten. Wenn ein Modell ausgewählt ist, findest du diese in den Detaileinstellungen im Reiter „Körper“, neben den Reglern für Hände und Füße. Einstellbar sind nun Arme, Brustkorb, Brust, Bauch, Becken und Beine.

Blickrichtung der Augen ist nun einstellbar

Bisher konnte das Modell geradeaus schauen oder in die Kamera blicken. Jetzt ist es möglich, die Blickrichtung der Modelle individuell zu steuern. Es ist eine kleine Neuerung, aber mit einer großen Wirkung.


So funktioniert es:
Wie bisher muss im Quick-Menü zunächst der Button mit dem Symbol „Augen in Richtung Kamera ausrichten“ aktiviert werden, damit das Modell in die Kamera schaut. Neben diesem Symbol erscheint nun die Schaltfläche zum Aktivieren des Bearbeitungsmodus, der „Look at Modus An/Aus“. Wenn dieser aktiviert ist, erscheinen Augensymbole neben der Kamera und bei jeder Lichtquelle. Durch Anklicken eines dieser Augen-Symbole kann das Modell nun auf das gewünschte Licht oder die Kamera schauen. Um die Blickrichtung individuell einzustellen, kann der gelbe Anfasser neben dem Modell frei bewegt werden. HIER gibt es ein kurzes Quicktipp Video.

Neuer Content (3D-Objekte)

Der Pool der 3D-Objekte wurde um eine Vielzahl neuer Inhalte erweitert. Entdecke neue Möbelstücke, ein Fahrrad, Vorhänge, Accessoires und Lebensmittel, die deine Setups noch vollständiger machen und neue Möglichkeiten eröffnen.

Sonstige Erweiterungen

 (Vollständige Release Notes )

  • NEU: Model Alexandra
  • NEU: Model Kim
  • NEU: Blickrichtung der Model selbst einstellbar
  • NEU: 11 neue Frisuren für weibliche Models
  • NEU: 5 Bärte für Männer
  • NEU: Sehr viel neue Kleidung und Kombinationsmöglichkeiten (Mann und Frau)
  • NEU: 45 neue Requisiten (inkl. Lebensmittel und Fahrrad)
  • NEU: Diffusor Panel (Größe einstellbar)
  • NEU: Video Kamera 
  • NEU: Mehr Objektive
  • NEU: Mehr Dauerlichter (Spiffy Spekular, Titan Tube, Aputure LC C3000d II, div. KinoFlo)
  • NEU: 7 neue Softboxen für Speedlights
  • NEU: Körperproportionen einstellbar (im Tab Körper)
  • NEU: Viele neue Gobo-Masken hinzugefügt
  • AKTUALISIERT: Der Render-Button in der Preview-Kamera wurde entfernt, sodass hier nur noch der Snapshot-Button zu finden ist. (Bilder können weiterhin im Tab VIEW gerendert werden)
  • AKTUALISIERT: Timeline-Einträge können jetzt durch Doppelklick im Studio geladen werden. (Das Symbol „Im Studio laden“ wurde entfernt.)
  • NEU: Koreanische Sprache hinzugefügt
  • Objekte markieren und gemeinsam drehen usw. und kopieren (z. B. in neuen Snap)
  • Viele Detailverbesserungen und Fixes
  • Testzeit zurückgesetzt, jeder kann nochmals die Software testen
  • Sehr viel Liebe der Entwickler integriert 

HINWEIS: Von V2.5.3 auf V2.5.5 muss neu installiert werden, ein Update von V 2.5.3 via Patcher ist nicht möglich. Alle persönlichen Einstellungen bleiben dabei erhalten.

Werde Teil einer wachsenden Community von Fotografen, Filmemachern und Künstlern

Wir lieben es, eure unglaublichen Kreationen zu sehen, die ihr in set.a.light 3D erstellt habt, egal ob es sich um frisch geplante Ideen und Licht-Setups für dein nächstes Shooting handelt, um Nachstellungen einer Filmszene aus deinem Lieblingsfilm, um Beleuchtungs-Tutorials, die anderen Kreativen helfen, zu wachsen oder um 3D-Kunst. Hierfür haben wir die Community direkt in set.a.light 3D integriert. Wechsel einfach zur Community in der oberen Tab-Leiste direkt im Programm und verknüpfe dich mit anderen Setalightern. Wenn du deine Kreationen auf Instagram teilst, vergiss nicht, sie mit #setalight3D zu taggen. Folge uns auf Instagram @elixxiersoftware und auf Facebook @elixxier.

Erfahre HIER mehr über die Community.

Brandneue Kreationen aus der set.a.light 3D Community

This post is also available in: Englisch

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*